Facebook Google Plus Twitter LinkedIn YouTube RSS Menu Recherche Resource - BlogResource - WebinarResource - ReportResource - Eventicons_066 icons_067icons_068icons_069icons_070

Tenable stärkt Management-Team mit Chief Revenue Officer und Chief Marketing Officer

mars 9, 2017

München

Führungskräfte von Cisco und Tanium stoßen zu Tenable, um in den für sie neu geschaffenen Positionen Performance und Innovationskraft weiter zu stärken

Tenable Network Security, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Cybersicherheit, erweitert sein Führungsteam. Die beiden Schlüsselstellen werden das Unternehmen erfolgreich in die nächste Wachstumsphase führen. John Negron, bisher Vice President of Global Security Sales bei Cisco und Jennifer Johnson, bisher Chief Marketing Officer bei Tanium, stoßen als Chief Revenue Officer (CRO) und Chief Marketing Officer (CMO) zu Tenable.

Negron und Johnson werden die Go-to-Market-Strategie sowie die nächsten Schritte leiten. In ihren neuen Positionen helfen sie Unternehmen dabei, in einer Welt elastischer IT-Umgebungen Cyber-Risiken besser zu verstehen und Schwachstellenmanagement neu zu definieren. 

„Tenable hat bisher Großartiges geleistet und beide Stellen werden dem Unternehmen zusätzliche Schlagkraft verschaffen”, sagt Amit Yoran, CEO, Tenable. „Negron und Johnson bringen eine Kombination aus Führungserfahrung, strategischer Vision, Tatkraft und Go-to-Market-Innovation mit. Das haben beide in ihren Rollen bei einigen der größten und bekanntesten Namen der Cybersecurity-Branche bewiesen.“

„Negron hat enorme Erfahrung darin, den Umsatz zu steigern und dies bei einer Bandbreite von Security-Unternehmen gezeigt. Er wird Tenable dabei helfen, Markt und Wettbewerb weiterhin voraus zu sein“, so Yoran weiter. „Johnson wird Tenable als Expertin für Markenaufbau und Storytelling dabei unterstützen, unsere Marke noch besser auf dem Markt zu positionieren.“

John Negron ist ein erfahrener Branchenexperte, der in zahlreichen börsennotierten Unternehmen in den Bereichen Cybersecurity- und Enterprise-Software Führungsrollen innehatte. Bei Cisco übernahm er die Co-Leitung für die Konzeption und Launch den Cybersicherheit-Geschäftseinheit. Er führte 800 Außendienstmitarbeiter und Techniker als Ergebnis der Akquisition von Sourcefire, Cognitive Security, ThreatGrit, OpenDns und Lancope. Die jährlichen Umsätze wuchsen danach auf über zwei Milliarden Dollar. Vor seiner Tätigkeit bei Cisco, war Negron als Senior Vice President of Worldwide Sales bei Sourcefire und steigerte den Umsatz auf 300 Millionen Dollar, bis das Unternehmen für 2,7 Milliarden Dollar von Cisco übernommen wurde. Negron arbeitete zudem in Führungspositionen bei Riverbed Technologies, AXENT Technologies und EDP Security vor der Akqusition durch SunGard. 

Jennifer Johnson ist eine der bemerkenswertesten Marketer für Enterprise-Software der Branche. Bei Tanium wurde sie die erste CMO, baute eine der innovativsten Marken der Branche auf und positionierte das Unternehmen als dominante Stimme im Cybersecurity- und Enterprise-IT-Markt. Sie brachte dem Unternehmen mehrere Jahre dreistelligen Wachstums. Vor Tanium arbeitete Johnson als Partner beim Venture-Capital-Unternehmen Andreessen Horowitz, wo sie mit den Klienten Go-To-Market-Strategien entwickelte. Sie war zudem als CMO bei Coverity tätig. Dort positionierte und skalierte sie das Unternehmen mit der Akquisition von Synopsys. Vor Coverity hatte Johnson Führungspositionen im Bereich Marketing und und Produktmarketing bei HP Software, Mercury Interactive, Symantec und Veritas Software inne.

Die beiden neuen Führungspositionen folgen auf die Rekordergebnisse im Jahr 2016 und der Benennung von Amit Yoran, dem früheren President von RSA und Gründungsdirektor von US-CERT als Chairman und CEO.

Andere aktuelle Tenable-Highlights: 

  • Umsatzrekord im Jahr 2016 mit einem Plus von 40 Prozent.
  • Eine Rekordanzahl neuer Kunden im Jahr 2016. Insgesamt sind es nun über 21.000.
  • Starkes Präsenz weltweit: Tenable ist in 20 Ländern vertreten.
  • Erfolgreicher Wechsel von einem Modell unbefristeter Lizenzen, hin zu einem Modell mit Bezugslizenzen. Der wiederkehrende Umsatz stieg von 50 Prozent auf über 85 Prozent.
  • Start von io, der branchenweit ersten Cloud-basierten Schwachstellenmanagement-Plattform, mit der alle Assets moderner, elastischer IT-Umgebungen gesichert werden können.
  • Tenable wurde als eines von zwei reinen Cybersecurity-Unternehmen auf die 2016 Forbes Next-Billion-Dollar-Startups-Liste
  • Zahlreiche Branchenawards und Auszeichnungen, darunter den für die Best Risk/Policy Management Solution bei den 2017 SC Awards US, einen SANS Best of Vulnerability Management Award 2016 und den 2016 AusCERT Award für Organizational Excellence in Information Security.

„Kunden suchen einen Partner, der nicht nur die Herausforderungen bei der Sicherheit moderner IT-Umgebungen versteht, sondern auch den weltweiten Markt kennt und weiß, wo Sicherheitstechnologie in zehn Jahren stehen muss“, sagt John Negron. „Tenable besitzt sowohl die notwendige Glaubwürdigkeit, als auch die Technologie, um neu zu definieren, wie Unternehmen sich schützen. Tenable ist erwiesenermaßen in der Lage nach Kundengröße, Abrechnungen und Vertrieb zu skalieren. Mein Ziel ist es, eine umsatzgenerierende Struktur von Weltrang aufzubauen, mit der Tenable das Wachstum weiter beschleunigen kann.“

„Im Laufe meines Berufslebens hatte ich die Gelegenheit, einige der am schnellsten wachsenden und innovativsten Marken im Unternehmensumfeld zu betreuen. Ich erkenne eine Erfolgsgeschichte, wenn ich sie sehe“, sagt Jennifer Johnson. „Ein Team, das im gleichen Maße Erfolg und Expertise mitbringt, eine offene und kollaborative Kultur und eine Vorreiter-Technologie, die Herausforderungen bewältigen kann, sind eine unschlagbare Kombination – 21.000 Kunden können sich nicht irren. Ich freue mich sehr, Teil des Tenable-Teams zu werden, um das Unternehmen gemeinsam auf das nächste Wachstum- und Skalierungs-Level zu bringen.“

Über Tenable

Tenable™, Inc. is the Cyber Exposure company. Over 23,000 organizations of all sizes around the globe rely on Tenable to manage and measure their modern attack surface to accurately understand and reduce cyber risk. As the creator of Nessus®, Tenable built its platform from the ground up to deeply understand assets, networks and vulnerabilities, extending this knowledge and expertise into Tenable.io™ to deliver the world’s first platform to provide live visibility into any asset on any computing platform. Tenable customers include more than 50 percent of the Fortune 500, large government agencies and mid-sized organizations across the private and public sectors. Learn more at tenable.com.

Pressekontakt:

Martin Stummer
HBI
[email protected]
+49/ 89/ 99 38 87 34